Steile These

Vorab an alle: Lest das Buch Rut in der Bibel! Es ist eines der kürzesten Bücher im AT, hat nur vier Kapitel und ist leicht zu lesen. Was Irmtraud Fischer meint: Das Buch hat eventuell eine weibliche Autorin. Natürlich bringt sie Belege. Im Buch Rut finden wir über weite Strecken Gesellschaft aus der Frauenperspektive erzählt. […]

Zwischen den Jahren

Es ist etwas ruhiger geworden hier auf der Homepage. Die letzten aufregenden Wogen des Kibiwes haben sich gelegt und selbst die Unsicherheiten um das nächste Thema sind überstanden. Für Rut brauchen wir neben Rut selbst zwei weitere HauptdarstellerInnen.  Auch die sind schon angefragt. Das ist der normale Lauf der Dinge beim Kibiwe. Es gibt Rollen, […]

Und was kommt nächstes Jahr?

Inzwischen ist es so dermaßen halboffiziell, dass man es auch öffentlich machen kann: Das Thema des Kibiwe 2018 ist festgelegt. Es ist das Buch Rut. Es ist gut, wenn die Entscheidung kurz vor, in oder nach dem Kibiwe gefällt wird, dieses Mal sogar nach dem Dankestreffen. Die Entscheidung dürfte eventuell überraschend kommen, aber sie ist […]

Bericht vom Dankestreffen

Das Büffet war gut gefüllt und auch der Franziskussaal – die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen trafen sich zum Abschluss des Kibiwe 2017 zum Dankestreffen. Im Wesentlichen ging es dabei darum, noch einmal auf das Kibiwe zurückzuschauen (das ist ganz easy, es gibt ja eine DVD), zu ratschen, Feedback zu geben und das Büffet möglichst flächendeckend abzuarbeiten […]

Das Vaterunser – theologische Hintergründe zu einer hochkomplexen Inszenierung

Es gab einige Diskussionen um die Frage, warum bei jeder Probe und jeder Aufführung unser Jesusdarsteller das Vaterunser in anderer Form präsentierte. Eventuell ist dazu ein Blick in die Evangelien hilfreich. Wir finden das Vaterunser nur bei Matthäus und Lukas, was nahelegt, dass es durch die Logienquelle überliefert wurde. Bei Matthäus finden wir im 6. […]

Nachlese

Die CD´s mit Musik bzw. Fotos und auch die DVD sind fertig und können schon in den nächsten Tagen bei Bücher Bernhard erworben werden. Der Schaukasten in der Franziskuskirche hat noch bis zum Beginn des Advent unser Kibiwe zum Thema, ebenso kann man an der Pinnwand rechts daneben ganz viele Bilder vom Kibiwe anschauen. Die […]

Theaterabend – So war es!

Wenn der Evangelist Lukas sich beschwert, dass keiner liest, was er schreibt, Zachäus Jesus Käse anbietet, der für viel Geld aus Bayern importiert wurde, und das Gefälle von Jerusalem nach Jericho sagenhafte 45% beträgt, dann ist der Theaterabend des Kibiwe gekommen. Ein letztes Mal wurde das Szenenspiel aufgeführt mit kleinen Veränderungen, die sich in den […]

Der Sonntag beim Kibiwe

Eigentlich ist das Evangelium fertig, trotzdem schreibt Lukas noch weiter! Denn er lässt seinem Evangelium noch die Apostelgeschichte folgen, die erzählt, wie es den Jüngern und Jüngerinnen nach Jesu Tod und Auferstehung erging und die wir auch im neuen Testament finden. Seine Töchter wollen zwar die erste Geschichte davon hören, aber definitiv nicht in seiner […]

Der Samstag beim Kibiwe

  Es ist amtlich: 144 MitarbeiterInnen sind offiziell angemeldet, 189 Kinder nehmen teil. Viele MitarbeiterInnen arbeiten in den Gruppen mit, viele sind in der Küche, im Ensemble, bei der Ton- und Lichttechnik und hinter der Bühne engagiert, arbeiten bei den Helfenden Händen mit oder spielen in der Kibiwe-Band. Im Saal wird es immer bunter. Sehr […]

Bibelschreiben

Seit dem Kibiwe 2016 läuft unser Bibelprojekt – wir schreiben die vier Evangelien ab. Jeder und jede ist eingeladen, sich daran zu beteiligen! Genauere Information findet Ihr unter dem link „Anschreiben“. Formular Anschreiben Bibelstellenliste