Steile These

Vorab an alle: Lest das Buch Rut in der Bibel! Es ist eines der kürzesten Bücher im AT, hat nur vier Kapitel und ist leicht zu lesen.

Was Irmtraud Fischer meint: Das Buch hat eventuell eine weibliche Autorin. Natürlich bringt sie Belege. Im Buch Rut finden wir über weite Strecken Gesellschaft aus der Frauenperspektive erzählt. Wir finden inklusive Sprache. Anspielungen auf andere Frauengeschichten der Bibel zuhauf.

Aber, für die Männer: Es gibt auch einen starken Mann. Das Kibiwe ist und bleibt inklusivistisch in allen Bereichen.