Infos für Mitarbeiter*innen

Under construction!

Hier kannst du dich anmelden, wenn du mitarbeiten willst:

Mitarbeiter*innen-Anmeldung

Wo kann man beim Kibiwe mitarbeiten?

Wie jedes Jahr brauchen wir Mitarbeiter*innen, die zusammen mit anderen eine Kindergruppe leiten. Dieses Jahr ist es so, dass in jeder Gruppe maximal 15 Personen sein werden, in der Regel 12 Kinder und 3 Leiter*innen.

Besonders wichtig sind in diesem Jahr die Helfenden Hände, die nicht nur für die praktische Umsetzung der Logistik, sondern auch für Aufgaben im Bereich der Hygiene gebraucht werden.

Wird es Bemos geben?

Als Gruppe sind die Bemos dieses Jahr bis jetzt nicht geplant, weil es im Kibiwe-Studio (Franziskussaal) ziemlich eng werden wird: Die Band braucht und bekommt (endlich!) eine Menge Platz, dank Corona.

Wann erfahren wir, bei welcher Jahrgangsstufe wir eingeteilt werden?

Am 16.10. um 18.00 Uhr ist der Workshop und das Zwischentreffen – bitte diesmal alle kommen! Dann können wir sagen, wie viel Kinder sich angemeldet haben. Die Kindergruppen teilen wir dieses Jahr ein und dieses Jahr ist es auch so, dass eventuell Kinder aus zwei Jahrgangsstufen in einer Gruppe sind.

Ich will aber unbedingt in eine bestimmte Jahrgangsstufe!

Wenn du Mutter oder Vater bist und mit deinem Kind in eine Gruppe willst, dann stehen die Chancen gut. Ansonsten werdet ihr bei der Anmeldung nach euren Wünschen gefragt und wir werden sie, so weit es geht, berücksichtigen.

Wie sieht das ideale Team für die Gruppenleitung aus?

Mindestens ein Vater oder eine Mutter und mindestens ein digital native, der sich um die Technik kümmert, das wäre schön.

Das Wichtigste ist für mich, dass ich mit meinen Freund*innen in einem Team bin!

Hast du schon mal daran gedacht, dieses Jahr bei den Helfenden Händen mitzumachen? Wir brauchen da extrem viele!

Was ist mit dem Schutz – und Hygienekonzept?

Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin muss das Schutz – und Hygienekonzept durchlesen und mit einer Unterschrift bestätigen, dass er oder sie sich daran halten wird und das Anliegen unterstützt, dass es beim Kibiwe 2020 kein Superspreader-Event geben wird.

Hier kannst du es herunterladen:

Hier kannst du Fragen stellen:

Kontakt