Die Vorbereitungen zum Kibiwe 2019 laufen auf Hochtouren

Am 3.10. traf sich das Ensemble zum ersten Mal zur Leseprobe. Gemeinsam wurde das Stück mit verteilten Rollen einmal durchgelesen.

Am 4.10. dann fand der Workshop statt. Nach einer 20-minütigen Einführung, wie man inhaltlich in der Gruppenarbeit an der Geschichte andocken kann, besuchten die Mitarbeiter*innen vier verschiedene Stationen.

An einer Station konnte man einen Einblick bekommen, was es mit der Feier des Pascha auf sich hat.

Man konnte mal ausprobieren wie Lehmziegel hergestellt werden oder …

Wie man aus Baumwollstoff und Bienenwachs schnell und einfach eine Alternative zu Alu- oder Plastikfolie herstellen kann.

Dann gab es noch eine Station, die sich mit dem Namen Gottes und unseren Namen beschäftigte und natürlich eine Station, die Spiele vorstellte. Von denen haben wir leider keine Fotos.

Am Samstag dann, also am 5.10., traf sich ein Teil der Kibiwe-Band, um für die Mitarbeiter*innen die Lieder des Kibiwes aufzunehmen. Die CD wird es demnächst geben (Leider auch keine Fotos).

Am Mittwoch, den 9.10., traf sich das Ensemble zur 1. Abendprobe und übte schon einmal vier Szenen.